Eintrittsgebühr für Venedig

Nun liegt die Verordnung vor, die das Eintrittsgeld für die Lagunenstadt Venedig und die anderen kleineren Inseln regelt.

Die Verordnung regelt sowohl die Höhe des Eintrittsgeldes, als auch die Gültigkeit und wo dieses Eintrittsgeld für Venedig bezahlt werden muss bzw. durch wen die Gebühr eingehoben wird.

Zuerst wird geregelt, für welche Bereiche die Gebühr zu entrichten ist. In der Verordnung ist die Antike Stadt Venedig (also Mestre ist ausgenommen) und die Inseln der Lagune beschrieben. Die Gültigkeit ist jeweils gegenseitig. Wer also einen Eintritt für die Inseln der Lagune erwirbt, kann damit gleichzeitig auch die Altstadt von Venedig besuchen und umgekehrt.

Das Zugangsticket ist aufzubewahren und bei eventuellen Kontrollen vorzuweisen.

Wer muss KEINE Eintrittsgebühr für Venedig bezahlen?

  • Einwohner der Gemeinde Venedig
  • Arbeitnehmer (einschließlich Pendler) die in der Altstadt oder den Laguneninseln arbeiten
  • Selbständige bzw. Unternehmer, die ihren Geschäftssitz in der Altstadt von Venedig oder den kleinen Inseln haben
  • Schüler (einschließlich Pendler) von Schulen und Klassenstufen aller Art und auch Universitäten und Studieneinrichtungen, die ihren Sitz in der Altstadt der Gemeinde Venedig oder auf den anderen kleineren Inseln der Lagune haben
  • Enge Familienangehörige von Familien mit (Steuer-)Sitz in Venedig

Personen die obenstehende Ausnahmen geltend machen wollen, müssen dies im Zweifelsfall nachweisen können.

Ausnahmeregelungen

  • Personen die in Venedig in einer Unterkunft vorübergehend wohnen, für die Kurtaxe entrichtet werden muss. Somit sind alle Hotel- und Ferienwohnungsgäste die Kurtaxe bezahlen, von der Entrichtung der Eintrittsgelder für Venedig ausgenommen. Die Befreiung gilt vom Tag der Anreise bis zum Tag der Abreise aus dem Beherbergungsbetrieb. Der Nachweis ist gegebenenfalls zu erbringen (z.B. mit Hotelreservierung oder Rechnung).
  • Personen, die in der Gemeinde Venedig geboren sind;
  • Einwohner des Stadtgebiets von Venedig;
  • Personen mit Wohnsitz in der Region Veneto (Venetien)
  • Inhaber vom Citypass „Venezia Unica für den Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Kinder unter 6 Jahren
  • Behinderte und deren Begleitpersonen
  • Personen, die sich in der Altstadt von Venedig oder den Inseln in einer Gesundheitseinrichtung in Behandlung befinden.
  1. Personen, die Patienten in Gesundheitseinrichtungen Hilfestellung leisten bzw. diese begleiten.
  • Teilnehmer von sportlichen Wettkämpfen in der Altstadt bzw. den kleineren Inseln.
  • Beamte der öffentlichen Verwaltung im Zuge ihrer dienstlichen Aufenthalte.
  • Freiwillige Helfer von Sport- und sonstigen Veranstaltungen
  • Freiwillige Helfer in Notsituationen
  • Teilnehmer von bestimmten Veranstaltungen, die von der Stadt Venedig organisiert werden.
  • Angehörige der Streitkräfte einschließlich Feuerwehr etc.
  • Eheleute bzw. Lebensgefährten von in Venedig ansässigen Personen.
  • Geladene Gäste von öffentlichem Interesse
  • Geladene Personen zu Gerichtsprozessen
  • Steuerpflichtige, die die Zugangsgebühr für die Nutzung eines ordnungsgemäß bei der Hafenbehörde der nördlichen Adria registrierten Schiffes entrichtet haben

Auch die in diesem Abschnitt befreiten Personen, müssen die Befreiung nachweisen können.

Wie viel kostet der Eintritt nach Venedig?

Die Gebühr für den Zugang zur antiken Stadt Venedig und zu den anderen kleineren Inseln der Lagune wird der Eintritt für Venedig auf 6,00 € pro Person und Tag (Grundtarif) festgesetzt. Abweichend von diesem Grundtarif werden folgende Eintritte nach Venedig verlangt.

Grüner-Punkt-Tage

An Tagen, die mit einem Grünen Punkt markiert sind, das sind Tage wo weniger Zustrom erwartet wird, beträgt die Eintrittsgebühr für Venedig 3,00 € pro Person und Tag.

Roter-Punkt-Tage

An Tagen, die mit einem Roten Punkt markiert sind, das sind Tage, wo stärkerer Zustrom erwartet wird, beträgt die Eintrittsgebühr für Venedig 8,00 € pro Person und Tag.

Schwarzer-Punkt-Tage

An Tagen, die mit einem Schwarzen Punkt markiert sind, das sind Tage, wo ein kritischer Zustrom erwartet wird, beträgt die Eintrittsgebühr für Venedig 10,00 € pro Person und Tag.

Mehrfacher Zugang

Wer im Zeitraum von sieben aufeinanderfolgenden Tagen Venedig besucht, muss nur die Gebühr von drei Tagen entrichten.

Wann werden die Grünen, Roten und Schwarzen Punkttage veröffentlicht?

Diese Tage mit besonderer Gebühr werden von der Stadtverwaltung bis 30. September des Vorjahres bekannt gegeben.

Zugangsticket für Venedig vom Beförderer

Wer sein Zugangsticket über den Beförderer bezahlt, muss einheitlich dafür eine Gebühr von 7,00 € bezahlen. Unabhängig davon, welcher Punkt-tag gerade ist.

Wie lange ist die Eintrittskarte für Venedig gültig?

Die Eintrittskarte für Venedig ist für den aufgedruckten Tag bis 24 Uhr gültig.

Wie hoch sind die Strafen, wenn man ohne gültigem Ticket für Venedig kontrolliert wird?

Die Strafen liegen zwischen 50,00 € und 300,00 €.

Übergangsbestimmungen für das Jahr 2022

1. Als erste Anwendung, nur für das Jahr 2022, werden die folgenden Übergangsbestimmungen festgelegt

die folgenden Übergangsbestimmungen werden nur für das Jahr 2022 festgelegt:

(i) Abweichend von Artikel 6 Absatz 1 wird die Höhe des Beitrags auf 3,00 € festgesetzt;

(ii) Abweichend von den Bestimmungen des Artikels 6 Absatz 3 wird die Gebühr an „Rotpunkt“-Tagen auf 6,00 € festgesetzt;

(iii) Abweichend von den Bestimmungen in Artikel 6 Absatz 4 wird die Gebühr an „Schwarzpunkt“-Tagen auf 8,00 € festgesetzt;

(iv) Ungeachtet der Bestimmungen von Art. 6 Abs. 7 wird die Höhe der Gebühr auf 5,00 € festgesetzt;

Ab wann muss man für Venedig Eintritt bezahlen?

Die Eintrittsgebühr für Venedig startet frühestens mit 1. Juni 2022. Noch ist dafür ein Beschluss der Gemeindevertretung notwendig. Über das genaue Startdatum werden wir rechtzeitig informieren.

Auf welchen kleinen Inseln ist, außer der Altstadt von Venedig, ein Eintritt zu bezahlen?

1. Lido di Venezia (einschließlich Alberoni und Malamocco)

2. Pellestrina

3. Murano

4. Burano

5. Torcello

6. Sant ‘Erasmo

7. Mazzorbo

8. Mazzorbetto

9. Vignole

10. S. Andrea

11. Monte dell’oro

12. S. Cristina

13. La Cura

14. S. Ariano

15. La Salina

16. Buel del Lovo

17. La certosa

18. Batteria Carbonera

19. Madonna del Monte

20. Crevan

21. S. Francesco del Deserto

22. Tessera

23. S. Giacomo in Paludo

24. Isola di S. Giuliano

25. Isola di Campalto

26. Lazzareto Nuovo

27. S. Secondo

28. Trezze

29. S. Giorgio in Alga

30. S. Maria delle Grazie

31. S. Servolo

32. S. Clemente

33. S. Lazzaro degli Armeni

34. S. Angelo delle Polveri

35. Sacca Sessola

36. Lazzaretto Vecchio

37. S. Spirito

38. Campana – Podo

39. Poveglia

40. Ex Poveglia

41. Batteria Fisolo

42. Ottagono Abbandonato

43. Ottagono Alberoni

44. Ottagono S. Pietro

45. Ottagono Ca’ Roman

46. Cason Montiron

47. Motta dei Cunicci

48. Motta S. Lorenzo

49. Faro Spignon

Tickets

Cookie Consent mit Real Cookie Banner