Gute Auslastung in Bibione über Ostern

Das Osterwochenende markiert den Beginn der Touristensaison auch an der Küste. Die Daten sind vielversprechend und kommen denen des Zeitraums vor Covid schon sehr nahe.

„Die Aussichten sind positiv – erklärt Giovanni Mazzarotto von Confcommercio Bibione – Wir können bestätigen, dass sich die Auslastung der Beherbergungsbetriebe während der Osterferien bei Touristenunterkünften, Feriendörfern, Campingplätzen und Hotels auf 60 % nähert“.

Deutsche, Österreicher und Italiener

Zum größten Teil handelt es sich um ausländische Touristen, insbesondere Deutsche und Österreicher, aber es gibt auch eine wichtige Rückkehr lokaler Italiener. Eine „ermutigende“ Zahl, sagt Mazzarotto, „nach zwei schwierigen Frühlingen, bedingt durch den Gesundheitsnotstand“. Und auch die Sommersaison verspricht ausgesprochen gut zu werden: «Es gibt Lust zu entfliehen, den Sommerurlaub neu zu entdecken. Wir verfolgen das Thema Preiserhöhungen mit größter Aufmerksamkeit, sind jedoch der Meinung, dass es, abgesehen von unvorhergesehenen Ereignissen, keine besonderen Auswirkungen auf die von uns erwarteten Ankünfte und Anwesenheiten geben sollte ». Andrea Drigo, Präsident des Konsortiums der Küstenbetreiber Confcommercio Bibione, weist darauf hin, dass „fast alle Aktivitäten für dieses Wochenende bereit sein werden, einschließlich des Catering-Sektors“.

Tickets

Cookie Consent mit Real Cookie Banner