Erneuter Zugstreik in Venetien

Nach dem einstündigen Warnstreik letzter Woche ist nun ein erneuter Zugstreik in Venetien angesagt. Dieser soll über 8 Stunden gehen und wird massive Ausfälle nach sich ziehen.

Erneuter Zugstreik in Venetien

Neuer Zugstreik in Venetien am Freitag, 21. Oktober 2022. Die Mitarbeiter von Trenitalia und RFI haben den Streik angekündigt. Diesmal für acht Stunden – von 9.01 bis 17.00 Uhr – nach dem einstündigen Protest letzte Woche. Die Arbeitsniederlegung wurde von den Gewerkschaften Filt Cgil, Fit Cisl, Uilt, Ugl, Fast und Orsa verkündet.

Garantierte Züge

Es ist den ganzen Tag mit massiven Ausfällen und Behinderungen zu rechnen. Ein paar wenige garantierte Züge werden fahren, diese sind auf den Homepages der jeweiligen Bahnbetreiber zu sehen. Wer für den 21. Oktober 2022 ein gültiges Ticket für den Zug hat, dem empfehlen wir jedenfalls die gewünschte Zugverbindung zu überprüfen, ob diese auch durchgeführt wird. In der Zeit davor und danach ist entsprechend mit einem wesentlich höheren Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Streik auch im Flugsektor angekündigt

Auch im Flugsektor kündigt sich ein erneuter Streik an. Es wurde der 24-Stunden-Streik aller ENAV-Mitarbeiter bestätigt. Die Nachricht kommt von den Gewerkschaften, die erklären, wie „leider nach mehreren Sitzungen nicht genügend Elemente aufgetaucht sind, um Antworten auf die zahlreichen Probleme zu geben, die wir der Geschäftsleitung seit Monaten stellen“. Wann dieser genau stattfinden wird, ist noch nicht bekannt. Wir werden darüber berichten.

Tickets

Cookie Consent mit Real Cookie Banner